Sylvain Coiplet

 

Lebenslauf

Seit 2017 Vortragstätigkeit und Leitung des Grundlagenseminars
Seit 2016 Geschäftsführung des Instituts für soziale Dreigliederung
2010-2015 Unterstützung der Gründungsinitiative Interkulturelle Waldorfschule Berlin
Seit 2003 Tätigkeit als freier Autor für verschiedene Zeitschriften
2002-2006 Redaktion der Monatsschrift «Trigolog Berlin»
2002-2004 Forschungsarbeit zum Thema «Recht, Staat und Politik bei Rudolf Steiner» (gefördert durch die Sozialwissenschaftliche Forschungsgesellschaft, Stuttgart)
2002-2015 Selbständiger IT-Berater für den Mac
2001-2002 Weiterbildung zum Software-Entwickler (Hamburg)
2001 Geburt meines Sohnes
2000-2002 Herausgabe der Monatsschrift Dreigliederung aktuell zusammen mit Rasmus Bjerregaard
Seit 1999 Redaktion der Webseite www.dreigliederung.de
1999 Herausgabe der Steiner-CD Soziale Dreigliederung mit Textsammlungen von Rudolf Steiner und Volltextsuche in seinen sozialwissenschaftlichen Werken
1998-2001 Leitung des «Basisstudiums Soziale Dreigliederung» (Freiburg, Basel, Stuttgart und Hamburg)
1998 Gründung des Instituts für soziale Dreigliederung
1998 Geburt meiner Tochter
1998-2000 Forschungsarbeit zum Thema Anarchismus und soziale Dreigliederung (gefördert durch die Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland)
1996 Mitarbeit an einem Dokumentarfilm über die soziale Dreigliederung «The People have the Power»
1993-1996 Anthroposophisches sozialwissenschaftliches Begleitstudium am Lorenz-Oken Institut (Herrischried)
1992-1997 Studium der Politischen Wissenschaften (Berlin).
Diplomarbeit über das Thema Nationalismus und soziale Dreigliederung
1991-1997 Leitung internationaler Seminare über Nationalismus, Rassismus und Minderheiten (Paris, Bonn, Berlin, Amsterdam)
1990-1995 Gründung und Leitung einer internationalen Koordinationstelle für Zivildiensteinsätze französischer Kriegsdienstverweigerer im Ausland (Paris, Berlin)
1990-1992 Zivildienst (Paris, Berlin)
1987-1990 Eurythmie- und Waldorflehrerausbildung (Witten-Annen)
Diplomarbeit über den Maler Georges Rouault
1986-1987 Anthroposophisches Jugendseminar (La Mhotte - Frankreich)
Kennenlernen meiner Frau
1986 Abitur in Massy-Palaiseau (Frankreich)
Ab 1983 Intensive Beschäftigung mit dem Werk Rudolf Steiners
Ab 1981 Beschäftigung mit der Armut- und Umweltfrage
1980 Begegnung mit dem Werk von Hermann Hesse
1973 Wandlung vom Sprachlosen zur Leseratte
* 1968 in einem Pariser Vorort

 

 Startseite | Blog | Impressum | Kontakt | ©2016 Sylvain Coiplet